Eastereggs in InDesign CS2

Da die Arbeitstage eines Programmieres manchmal ähnlich langweilig sind wie die eines Mediengestalters, versuchen sie uns mit Eastereggs etwas aufzuheitern.

Man drücke die Taste F10, um die Konturenpalette zum Vorschein zu bringen. Alternativ der Weg über „Fenster“ – „Kontur“.
Anschließend begibt man sich nach einem Klick auf den kleinen Pfeil rechts! in die „Konturenstile“. Jetzt auf den Button „Neu“ klicken. Als „Name“ wählen wir entweder „Feet“, „Woof“, „Lights“ oder „Happy“. Ohne jegliche weitere Änderung drücken wir auf „OK“ und bewundern das Ergebnis. Für eine ausreichende Darstellung der neuen Konturen empfiehlt sich eine Konturstärke von über 10pt.
Mit dem Namen „Rainbow“ und der zusätzlichen Einstellung „Typ: Streifen“ erhalten wir einen wunderbar bunten Regenbogen als Konturenstil.

Langeweile im Druckdialog? Das hat ein Ende!
Über „Datei“ – „Druckvorgaben“ – „Definieren“ legen wir eine neue Vorgabe mit dem Namen „Friendly Alien“ an und bestätigen mit „OK“. Im Druckdialog wählen wir nun diese Vorgabe aus und klicken einmal mit der Maus in das kleine Vorschau-Fenster links unten (Seite mit einem P drauf). Housten, wir haben ein Problem!

Viel Spaß beim ausprobieren.

Kostenloser PDF/X und Colormanagement Ratgeber

Der in den letzten Jahren sehr erfolgreiche Ratgeber „PDF/X und Colormanagement“ der Firma cleverprinting steht auch dieses Mal in der aktuellen 3. Version zum kostenlosen Download bereit. Wer lieber etwas handfestes in Händen hält, kann sich auch die gedruckte Version bestellen. Diese ist allerdings nicht kostenlos.

In den vergangenen Jahren hat sich die Arbeit von Grafikdesignern, Mediengestaltern und allen, die Daten für die digitale Druckvorstufe erstellen, grundlegend verändert. Wo früher vor allem auf Rasterwerte, korrekte Überfüllungen und ausreichend Anschnitt geachtet werden musste, ist heute Fachwissen über ICC-Profile, Farbmanagement und die PDF-Technologie gefordert.

Ein kleiner Einblick in das Inhaltsverzeichnis:

  • CMM-Basics
  • CMM-History
  • Eingabe-Profile
  • Ausgabeprofile
  • Offsetdruck-Gamut
  • ICC-Druckprofile
  • ISO-Offsetprofile
  • Monitore kalibrieren
  • CMM in Photoshop
  • Grundeinstellungen
  • Farbkonvertierungen
  • Rendering-Intents
  • Softproof in Photoshop

Typetester: Schriftarten vergleichen und CSS-Code mitnehmen

The Typetester is an online application for comparison of the fonts for the screen. Its’ primary role is to make web designer’s life easier.

Das nenne ich Service. Mit Hilfe von sauberem XHTML-Code, CSS und etwas JavaScript haben die Köpfe hinter http://typetester.maratz.com/ eine ansprechend gestaltete Anlaufstelle für unentschlossene Webdesigner geschaffen.

Einfache Dropdown-Menüs erleichtern die Auswahl von Schriftart, Schrfitgröße, Laufweite, Zeilenabstand usw. Drei Spalten können parallel gestaltet und auf einen Blick verglichen werden, da fällt die Entscheidung schnell leichter. Ein Klick genügt und man erhält den fertigen CSS-Code.