Ich hab die Haare schön…

Eine (hoffentlich) weniger ernst gemeinte Beauty-Retusche mit Photoshop.
Zu Beginn sieht die „Fett-weg-Kur“ noch gekonnt aus, bei den Haaren kamen mir aber die ersten Zweifel. Seht selbst.


The power of Adobe
Hochgeladen von xMissy

Veröffentlicht von

Daniel Sprenger

Daniel Sprenger ist Blogbetreiber, Autor und Mediengestalter aus Leidenschaft. Zwischen Print- und Webdesign, versucht er sich in der Freizeit an der Fotografie.

6 Gedanken zu „Ich hab die Haare schön…“

  1. Nö, ich finds trotzdem gut, schließlich würde man nicht unbedingt drauf kommen, dass das Bild bearbeitet ist, wenn man das Endprodukt zu sehen bekommt. Ich finde es wird sehr schön gezeigt, wie einfach es gehen kann.

  2. das ist doch in allen hochglanzmagazinen gang und gäbe. wobei der sprung von 150 kilo auf 50 kilo wahrscheinlich nicht jeden tag vollzogen wird. :)
    aber bei den haaren hat der gute für meinen geschmack gefuscht.

  3. Ich finds ziemlich cool. Geht das auch im Realen? Hätte einen Rettungsring und Halsspeck abzugeben… :-)

Kommentare sind geschlossen.