Widerstand zwecklos: Apple iPhone

Apple iPhone 3G 8GB
Apple iPhone 3G 8GB

Irgendwann musste es ja so kommen … ja lieber Steve, an mir hast du nun auch was verdient. Trotz neuem iPhone 3G S habe ich mich dennoch für das „alte“ iPhone 3G mit 8GB entschieden, die neuen „Features“ waren mir für den Aufpreis dann doch zu klein.

„Must-have Apps“ für Trendsetter, Blogger und Mediengestalter bitte in den Kommentaren ;)

Veröffentlicht von

Daniel Sprenger

Daniel Sprenger ist Blogbetreiber, Autor und Mediengestalter aus Leidenschaft. Zwischen Print- und Webdesign, versucht er sich in der Freizeit an der Fotografie.

5 Gedanken zu „Widerstand zwecklos: Apple iPhone“

  1. Hallo Daniel!

    Jaja, so ist das! Konnte mich damals auch einfach nicht zurückhalten! Und nun zähle ich die Stunden bis zum 31. August, damit ich endlich auf das 3GS upgraden kann.. :)

    Du möchtest App-Empfehlungen?
    Nungut – sollst Du haben:

    1. Trism – Unglaubliches Spiel! Sehr Suchterregend! Der Kaufpreis ist perfekt investiert. 2. Peggle – Siehe 1. :)
    3. Facebook/StudiVZ/MeinVZ/Xing etc.. Je nach dem was Du nutzt…
    4. Fahrplan – Ich fahre sehr selten Bus und Bahn. Aber wenn, dann liebe ich dieses Tool!
    5. Flickit – Schneller, unkomplizierte Upload zu flickr
    6. Skype – Rate mal
    7. Telefonbuch/Gelbe Seiten – Sehr schick umgesetzt. Mit Rückwärtssuche falls mal ne unbekannte Nummer anruft
    8. Shazam – Im Club raufinden welcher Track gerade läuft. Nützlich und sehr beeindruckend für Aussenstehende! :)
    9. Apple Remote/Keynote Remote – Das iPhone als Universalfernbedinung und presenter für den Mac. Wunderbares Spielzeug!
    10. Tweetie – Solltest Du twittern, dann ist das der Client MEINER Wahl. Es gibt genug wirklich gute Konkurrenz (Twitterfon, Twitterrific etc.) Für mich hat sich Tweetie als der beste Client bewiesen.

    und zu guter Letzt das Must-Have schlechthin:

    11–100: THINGS – Ja, das Tool ist ein hochpreisiges App. Aber allein der Sync mit der Desktop-Variante und das extrem gelungene User Interface lassen jedem ToDo-Listen-Fetischisten das Wasser im Mund zusammen laufen!

    Desweiteren solltest Du als Grafiker Dir mal Gedanken zum Thema Jailbreak machen. Ob oder ob nicht bleibt Dir selbstverständlich überlassen. Ich jedoch genieße dadurch den großen Luxus mein iPhone themen zu können. Auf Dauer wird die UI von Apple dann doch langweilig! :)

    Viele Grüße aus Bonn, Oliver

    P.S.: Wenn Du noch Fragen hast kannst Du Dich gern an mich wenden.

  2. Hallo Oliver,

    wow! Vielen Dank! Das nenn ich mal ne Liste ;)

    Frage: Shazam. Muss ich das so verstehen: Steh in der Disco und würde gerne wissen welches Lied da läuft, starte Shazam (nehm mal an das nimmt paar Sekunden auf) und das sagt mir dann „Disco Boys – For you“?

    Was es nicht alles gibt :D

  3. glückwunsch… es gibt im moment keine alternative

    aber der geschwindigkeitsgewinn beim 3gs ist schon enorm.. da lohnt sich der eigentlich geringe aufpreis schon.

  4. Genau so funktioniert Shazam. Die Idee ist zwar nicht neu (O2 bietet das seinen Kunden per Telefon und gebühr an) aber das Tool funktioniert einfach. Es bringt sogar in lauten Clubs mit ordentlich Umgebungsrauschen echt brauchbare Ergebnisse. Zudem kannst Du dann aus Shazam heraus direkt noch was über den Künstler erfahren oder den Song direkt bei iTunes kaufen.

    Grüße!

Kommentare sind geschlossen.