Tod eines Zauberers: Harry Potter stirbt auf Seite 686!

Dieser Beitrag entstand im Rahmen eines (noch folgenden) Artikels zum Thema Suchmaschinenoptimierung. Inhaltlich also nur für Harry Potter Fans von Interesse, aber die soll es ja auch recht zahlreich geben.
Fehler und Falschangaben im folgenden Text interessieren in keinster Weise und sind für den Sinn und Zweck des Artikels völlig belanglos.

Schock für Harry Potter Fans in aller Welt. Laut der Autorin J.K.Rowling sterben zwei Charaktere im aktuellen 7. Band „Harry Potter and the Deathly Hallows“. Stirbt unser Zauberlehrling Harry wirklich? Wer stirbt außer ihm noch in Harry Potter 7?

Einem Hacker soll es gelungen sein, in Besitz einer vorläufigen Version des Buches gekommen zu sein. Dessen Aussage zufolge stirbt Harry Potter auf Seite 686.

Der Verlag dementiert zwar dieses Gerücht, allerdings berichten die Berliner Morgenpost, Die Welt und beissholz.de auch vom Tod des Zauberlehrlings.

Harry Potter stirbt in Band 7 aber erst nach einem kampf auf leben und tot mit Tom Riddle(Voldemort). Mit einem übermächtigen zauber reisst er aber nicht nur sich sonder auch Tom mit sich. Einerseits tragisch, das Harry es nicht überlebt, aber es ist trotzdem ein Happyend, weil nun wieder frieden in der Zauberwelt hersch.

Harry Potter Autorin J. K. Rowling gab zum Thema Tod auch ein Interview.

Update
Inzwischen fragen sich auch die Redakteure des Sterns, ob Harry Potter sterben soll.

Veröffentlicht von

Daniel Sprenger

Daniel Sprenger ist Blogbetreiber, Autor und Mediengestalter aus Leidenschaft. Zwischen Print- und Webdesign, versucht er sich in der Freizeit an der Fotografie.