Neue Funktionen für QuarkXPress 8.1 (Update)

Mit dem Update auf QuarkXPress 8.1 kommen einige neue Funktionen.

Überblick der wichtigsten, neuen Funktionen

  • PDF-Export (kein Import!) mit nativer Transparenz
  • Ebenenunterstützung (PDF)
  • Palette „Skalieren“
  • Objektstil „Schlagschatten“
  • Anzeige von künstlichen Schriftstile (“Faux Italic“ usw.)
  • Text aus der Zwischenablage unformatiert einfügen

Ausführlicher beschäftigt sich der cleverprinting-Newsletter mit den Neuerungen in QuarkXPress 8.1

Veröffentlicht von

Daniel Sprenger

Daniel Sprenger ist Blogbetreiber, Autor und Mediengestalter aus Leidenschaft. Zwischen Print- und Webdesign, versucht er sich in der Freizeit an der Fotografie.

2 Gedanken zu „Neue Funktionen für QuarkXPress 8.1 (Update)“

  1. Objektstil „Schlagschatten“? Text aus der Zwischenablage unformatiert einfügen?
    NEUE Funktionen???

    Als InDesign Nutzer kann ich mir ein breites Grinsen nicht verkneifen!

    Quark ist tot und das wird sich anscheinend auch nicht so schnell ändern.

    Grüße, Oliver

  2. Quark ist schon so oft tot gesagt gewesen und zugegebener Maßen hört man immer wieder Gerüchte, dass es nicht mehr viele Folgeversionen geben wird.
    Ich arbeite mit Xpress seit Version 3 und finde es in vielen Bereichen noch immer wesentlich komfortabler als Indesign. Allerdings ist das Thema Schatten in Quark ein echtes Problem. So habe ich es öfter gehabt, dass Schriften bzw. auch nur einzelne Zeichen, die die Bild-Schatten berühren, in der Ausgabe fetter dargestellt werden und dass sich an den überlagerten Rahmen feine Haarlinien als Aussetzer in den Schatten zeigen. Das, in Verbindung mit PDFx3, ist leider nicht wirklich zu gebrauchen.

Kommentare sind geschlossen.