Digitale „Boxshots“ mit Adobe Photoshop

Als „Boxshot“ bezeichnet man eine Abbildung einer Produktverpackungen, beispielsweise für PC‑ und Videospiele, Betriebssysteme und den unterschiedlichsten Softwareanwendungen. Bei Produkten die es tatsächlich im Handel gibt – deren Verpackung also tatsächlich hergestellt wurde – wäre eine Fotografie der Verpackung als „Boxshot“ zu bezeichnen.

Digitale Boxshots mit Photoshop

Was aber, wenn man sein eigenes Produkt, für das es logischerweise gar keine echte Verpackung gibt, den Kunden optisch schön präsentieren möchte? Reichlich „Fummelarbeit“ in Photoshop, wenn man auf Perspektive, Schattenwurf und schöne Optik Wert legt.

Mit Hilfe des „Super Fly Box Maker“ von Pixel Mana kann das Ganze automatisiert werden. Ein .psd-Template dient als Grundlage für die Gestaltung und wird durch eine mitgelieferte Photoshop-Aktion im Handumdrehen zu einer Produktverpackung umgewandelt.

Veröffentlicht von

Daniel Sprenger

Daniel Sprenger ist Blogbetreiber, Autor und Mediengestalter aus Leidenschaft. Zwischen Print- und Webdesign, versucht er sich in der Freizeit an der Fotografie.