AdobeRGB oder sRGB als Farbraum in der Kamera einstellen?

Unter Fotografen wird heiß diskutiert, welches Profil man in den Kameraeinstellungen auswählen sollte. Die einen favorisieren AdobeRGB aufgrund des größeren Farbraums mit mehr „Reserven“. Die anderen halten sRGB für die richtige Wahl. Wie so oft im Leben gibt es bei dieser Thematik kein „richtig“ oder „falsch“, denn je nach Workflow (Ein‑ und Ausgabegeräte usw.) und Vorlieben bei der EBV können beide Profile Ihre Trümpfe ausspielen. AdobeRGB oder sRGB als Farbraum in der Kamera einstellen? weiterlesen

Fontshop ehrt die 100 besten Schriften

Mit diesem Ansturm hatten die Macher vom Fontblog und dem Fontshop nicht gerechnet! Bereits nach 24 Stunden diskutierten über 70 internationale Blogs über das Fontranking, etwas später wurde die folgende kleine Statistik veröffentlicht:

Gestern verbuchten wir auf www.100besteschriften.de 8600 Besucher, die 63.800 Seiten betrachteten. Rund 35 % waren aus Deutschland, 24 % aus den USA, 5 % Großbritannien, Polen 4 %, Kanada 4 % und der große Rest aus aller Welt. Das PDF unserer Gold-Broschüre wurde rund 4300 mal heruntergeladen.

Das Font-Ranking gibts

Eine Liste die man gesehen haben muss!

Creative Suite 4 zu gewinnen

Auch im November verlosen wir wieder eine Adobe Creative Suite (Design, Web, Production Premium) nach Wahl.

Alle Teilnehmer der großen „Shortcut-to-Brilliant“-Umfrage mit Gewinnspiel, die uns Ihr Feedback zum Portal schicken, nehmen an der Ziehung teil. Die nächste Ziehung findet am 30.11. zum Monatsende statt – und das Beste – jeder der daran teil nimmt, verbleibt automatisch im Jackpot und nimmt an allen weiteren Ziehungen teil!

Clash of the titans: InDesign CS3 vs. Photoshop CS3

Mike McHugh von Peachpit zeigt in seinem Artikel „InDesign vs. Photoshop Smackdown: Who Will Be the Winner?“, dass es nicht immer nötig ist für schöne Bildeffekte Photoshop zu bemühen. InDesign bietet durch gemeinsam genutzte Bibliotheken der Creative Suite ausreichende Möglichkeiten zur Effektgestaltung.